Programmdetails

Voraussetzungen

  • Die/der Teilnehmer/in hat zur abgeschlossenen Approbation ein bestandenes Curriculum Endodontie, vorzugsweise bei TEC2 nachzuweisen.
  • Ersatzweise kann ein Nachweis über endodontische Fortbildungen von mindestens 200 Punkten in den letzten 5 Jahren erbracht werden.
  • Die Leitung von TEC2 behält sich die Prüfung und Anerkennung vor.
  • Zu den erbrachten Fortbildungen muss in der Praxis des/der Teilnehmer/in ein Mikroskop und Ultraschallgerät vorhanden sein.
  • Die Endodontie sollte ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsalltages sein.

Module

4-Tages-Kurs in Nürnberg (16.11. - 19.11.2017):

 

  • Management von verkalkten Wurzelkanälen

  • Neuerungen in der Endodontie der letzten zwei Jahre

  • Revisionen (Hands-On)

  • Entfernung gebrochener Instrumente (Hands-On)

  • Entfernungssysteme (Hands-On), z.B. Schlingen

  • Verschluss von Perforationen (Hands-On)

  • Entfernung von Stiften (Hands-On)

  • Vorstellung neueste Systeme (Hands-On)

  • Fallbesprechung

  • Problemlösungen

     

     

  • 3- Tages-Kurs in Philadelphia/USA ( 08.02. - 10.02.2018):

     

  • Live-OP microchirurgische Endodontie

  • richtige Anwendung des Mikroskops (Demonstration und Hands-On)

  • der perfekte Arbeitsplatz

  • Live Wurzelkanalbehandlung in der Praxis von Prof. Trope

  • Trauma und Revitalisation mit Hands-On Übungen

  • Vorträge der Fakultätsmitglieder

  • Abschlussprüfung bei Prof. Kim u. / o. Prof. Trope mit Fallpräsentation

     

  • Internetvorlesung/ e-learning (ca. 14h):

     

  • Modern Enodontic, Theory or Practice

  • Access Preparation

  • Endondics Diagnosis

  • Instrumentation, Trends and Transitions

  • Revascularization of Immature Necrotic Teeht

  • Retreatment, Surgical vs Non-Surgical

  • The Expanding Role of Vital Pulp Therapy

    Sie erhalten ein Link/Code zum Internetportal. Damit könne Sie die Vorlesungen beliebig oft ansehen und wiederholen. Am Ende des jeweiligen Vortrags findet eine kleine Online-Prüfung statt.

  • Behandlung von 10 Modell - oder natürlichen Molaren

    Diese Fälle reichen Sie zu einem festgelegten Datum ein. Sie erhalten zu jedem Zahn Empfehlungen und Tipps.

     

    Dokumentation von 5 Patientenfällen

    Sie bereiten im Laufe des Kurses 5 Patientenfälle (Molaren, besondere Prämolaren) vor und dokumentieren diese im PowerPoint. Im Abschlussmodul USA präsentieren Sie diese Fälle in USA.